“Kultur verbindet die Menschen”

Kulturministerin_1

Narine Aghabalyan in ihrem Büro in Schuscha. Foto: ©Paul Toetzke

Narine Aghabalyan ist Ministerin für Kultur und Jugendangelegenheiten der international nicht-anerkannten Republik Berg-Karabach. Wir haben sie in ihrem Büro in Schuscha getroffen. Ein Gespräch über die Bedeutung von Kultur und die Folgen des Konfliktes mit Aserbaidschan. Weiterlesen